• FEEDBACK entscheidet

    FEEDBACK entscheidet

  • an MODELLEN anwenden

    an MODELLEN anwenden

  • SIMULATION planen

    SIMULATION planen

  • SICHERHEIT überprüfen

    SICHERHEIT überprüfen

  • FUNKTION testen

    FUNKTION testen

  • RESSOURCEN ermitteln

    RESSOURCEN ermitteln

  • BEDARFE verstehen

    BEDARFE verstehen

  • Sicher EVALUIEREN

    Sicher EVALUIEREN

 

Präklinisches Prüfen mit SMART.testing

Vom Versorgungsbedarf zur sicheren Anwendung: In unserem Prüflabor reifen Ideen zu sicheren Medizinprodukten. Die Anwendung von neuartiger Medizintechnik wird stets im Dialog mit allen Beteiligten (Sponsor, Prüfärzte, Laborpersonal, externe Dienstleister) und im Hinblick auf den konkreten Prüfanlass sorgfältig analysiert und geplant.

So entstehen detaillierte Ablaufpläne, die Grundlage sind für qualitätsgesicherte, standardisierte Prozesse. In der geschützten Testumgebung wird die Anwendung des Medizinproduktes in ausgewählten Arbeitsabläufen in Diagnose und Therapie von Patienten so realitätsnahen wie möglich simuliert und im vertraulichen Dialog zwischen Nutzern und Entwicklern optimiert.

Erfahrene Prüfärzte, stets Experten in ihrem medizinischen Fachgebiet, beraten und begleiten die präklinischen Prüfungen im Rahmen der Neu- und Weiterentwicklung von Medizintechnik. Nutzen Sie die konzentrierte Ruhe für ungestörtes Forschen und Entwickeln, umgeben von exzellenter Medizintechnik und perfekter Ausstattung.

Das Unternehmen ist nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert. Vergleichen Sie uns gern mit anderen Dienstleistern.

Allumfassend - das Projektmanagement

Von der Bedarfsermittlung zur Durchführung - qualitätsgesicherte, standardisierte Prozesse: Professionelles Projektmanagement ist unser Schlüssel zum Erfolg. Das Unternehmen verfügt über alle notwendigen strukturellen, logistischen und personellen Voraussetzungen, um alle Bedarfe, die Gegenstand der Präklinischen Prüfungen sind erfolgreich, sowie termingetreu zu bearbeiten. Unsere Mitarbeiter sind ebenso wie die unserer externen Partnern ausreichend qualifiziert, werden entsprechend den bekannten Bedarfen frühzeitig geplant und eingesetzt.

Unsere externen Partner sind über entsprechende Rahmenverträge verlässlich eingebunden, stets von der Planung bis zur Realisierung der jeweiligen Vorhaben. Die Zusammenarbeit in den Projekten wird regelmäßig nach bewährten Standards evaluiert. Weil die Komplexität der jeweiligen Dienstleistung mit jedem neuen Vorhaben variiert, investieren wir vorrausschauend in den Aufbau von belastbaren Dienstleistungsketten.

Eine verlässliche Zusammenarbeit der einzelnen Akteure wird nur dann die Auftraggeber der jeweiligen Projekte zufriedenstellen, wenn diese Projektarbeit stets verlässlich und erfolgreich funktioniert, auch im Umgang mit den üblichen Varianzen und Unwägbarkeiten.

Realitätsnah - das Prüflabor

Ein Prüflabor ähnlich einem Krankenhaus: Medizin im Grünen betreibt ein medizinisches Kompetenzzentrum für Ärzte und Ingenieure – unweit des urbanen Lebens und unmittelbar am „Märkischen Meer“, dem Scharmützelsee im Südosten Berlins. Auf über 1.300 m² erwarten Sie beste Bedingungen zum kreativen Forschen und sorgfältigen Entwickeln. Eine konzentrierte Ruhe ermöglicht ungestörtes Forschen und Arbeiten. Nutzen Sie diese Möglichkeiten und orientieren Sie sich bei der Entwicklung und Anwendung von Medizinprodukten am Wohlergehen der Patienten.

In unserem Hause stehen Ihnen zehn medizinische Funktionsräume und vier Seminarräume zum Forschen, Entwickeln und Trainieren zur Verfügung. Eine moderne Cafeteria mit großzügiger Terrasse lädt zum fachlichen Austausch ein. Perfekte Arbeitsbedingungen für Könner wie Meister! Operieren in hochmodern ausgestatteten Operationssälen, überwachen und therapieren Sie mit modernster Technik. Forschen und Prüfen mit einer großen Vielfalt von Simulationsmodellen.

Vielseitig - die Einsatzmöglichkeiten

SMART.sim - Multimodality Simulation als Erfolgsprinzip: "See one, do one, teach one" gilt beim berufslebenslangen Lernen in der Medizin. Auf die Entwicklung von Medizinprodukten übertragen heißt das „See many, analyze all, simulate some“.

Bei der Entwicklung und Zulassung von neuartigen Medizinprodukten genießt die präklinische Evaluierung zur Überprüfung von Sicherheit, Funktion und Gebrauchstauglichkeit einen hohen Stellenwert. Hier kommen die späteren Anwender in der Rolle als Prüfärzte erstmals mit dem Produkt in Berührung. Essentiell für einen erfolgreichen Prozess der Überprüfung - die sorgfältig geplante Anwendung in einem multimodalen Simulationsprozess, immer noch im realitätsnahen Umfeld eines zertifizierten Prüflabors.

Das Konzept der multi-modalen Simulation bietet einen Rahmen für die Analyse und Überprüfung der visuellen, akustischen, verkörperten und räumlichen Aspekte der direkten Interaktion und begleitenden Kommunikation in der Anwendung des Medizinproduktes. Diese umfasst bekanntermaßen eine sehr vielschichtige Wechselwirkung zwischen den geschulten Anwendern, dem Medizinprodukt und dem Patienten.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Objektiv - die Prozessdokumentation

SMART.avd – sichere und objektive Prozessdokumentation: Bei der präklinischen Evaluierung kommt es vor, dass kritische Ereignisse nur im Auge weniger, aber nicht aller Beobachter notiert werden, es Lücken in der Dokumentation gibt. Dann heißt es: Review aller Quellen, mitunter auch Vertiefung und Wiederholung im Prüflabor.

Diesen Prozess haben wir für alle Beteiligten effizienter gestaltet – besonders im Hinblick auf investierte Zeit und Kosten. Unsere Dienstleitung SMART.avd erlaubt Ihnen, die Planung und Dokumentation beim präklinischen Prüfen & Evaluieren zu verbessern.

SMART.avd ist nahezu auf jeden ihrer Bedarfe anpassbar, einfach zu bedienen und verlässlich. Modernste Technik unterstützt die Auf- und Nachbereitung der gesammelten Daten, sowohl beim Debriefing vor Ort, als auch jederzeit später.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Kompetent - die Beteiligten

Mit Ärzten und Ingenieuren im Dialog: Innovationsprozesse am Beginn der Entwicklung von innovativen Medizinprodukten tragen dazu bei, die zukünftigen Bedarfe der Anwender im Krankenhaus besser zu verstehen. Daran ausgerichtet können neue Ideen frühzeitig im vertraulichen Dialog mit erfahrenen Anwendern in unserer Testumgebung verifiziert werden.

Am Ende stehen die Präzisierung der Anwendungsidee mit konkreten Produkteigenschaften und die Verifizierung der technischen Machbarkeit. Nutzen Sie unser modernes Applikationslabor um identifizierte Bedarfe in der praktischen Anwendung von Medizintechnik zu konkretisieren und weiterzuentwickeln.

Unsere Prüfärzte sind Experten in ihrem medizinischen Fachgebiet. Sie beraten und begleiten den Entwicklungszyklus im klinischen Alltag sowie hier im Prüflabor des medizinischen Kompetenzzentrums. Wir stehen im ständigen fachlichen Austausch mit erfahrenen Experten in nahezu allen medizinischen Fachbereichen.

Unsere externen Partner sind über entsprechende Rahmenverträge langfristig eingebunden, stets von der Planung bis zur Realisierung der jeweiligen Vorhaben. Die Zusammenarbeit in den Projekten wird regelmäßig nach bewährten Standards evaluiert. Wir wissen, es ist stets die Summe der großen und kleinen Dinge, die eine Zusammenarbeit zwischen allen Beteiligten ermöglicht.

Sie und Ihr Team sind uns herzlich willkommen. Besuchen Sie uns bereits frühzeitig, sprechen Sie mit allen Beteiligten und machen sich mit den technischen Möglichkeiten vor Ort vertraut. Auch für uns ist diese Zeit zum gemeinsamen Kennenlernen bestens angelegt. Haben wir Sie und ihr berufliches Umfeld bestens verstanden, dann verfügen wir zusammen über ein belastbares Fundament für die spätere Zusammenarbeit. Schauen Sie rein, der virtuelle Rundgang erwartet Sie.

Kontakt

Rufen Sie uns an: +49 33679 429810

Oder schreiben Sie uns: Kontakt

Medizinisches Kompetenzzentrum
c/o HCx Consulting GmbH
Ulmenstraße 12
15864 Wendisch Rietz